Quwwat-ul-Islam-Moschee, Neu Delhi

Reiseführer , Fotos zu Quwwat-ul-Islam-Moschee in Neu Delhi

11

Quwwat-ul-Islam-Moschee

Nutzen Sie zusätzlich Fotos Quwwat-ul-Islam-Moschee, den Stadtplan-Quwwat-ul-Islam-Moschee oder Hotels nähe Quwwat-ul-Islam-Moschee.

Die Quwwat-ul-Islam-Moschee ("Macht-des-Islam-Moschee") im – seit 1993 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannten – Qutb-Komplex 13 im Süden von Delhi ist – neben der Adhai-din-ka-Jhonpra-Moschee von Ajmer (Rajasthan) – einer der frühesten (erhaltenen) Moscheebauten auf dem indischen Subkontinent.

Baugeschichte

Nach der Eroberung Delhis durch Qutb-ud-Din Aibak, dem Heerführer der Ghuriden, ließ dieser in den Jahren 1192/93 mehrere Hindu- und Jain-Tempel (eine Inschrift spricht von 27 Tempeln) zerstören. Teile davon wurden beim Bau einer Moschee, mit deren Bau im Jahre 1193 begonnen wurde, als Spolien wiederverwendet; dabei wurden – soweit möglich und getreu dem islamischen Bilderverbot – alle Darstellungen von lebendigen (d. h. menschlichen und tierischen) Wesen entfernt. Die Moschee wurde jedoch – nach dem überraschenden Tod Qutb-ud-Dins im Jahr 1210 – erst um 1220 von seinem Schwiegersohn und Nachfolger Iltutmish fertiggestellt.

Architektur

Moschee

Die – nach vorderasiatisch-persischem Vorbild nur in Teilen überdachte – Hofmoschee erhebt sich auf einer leicht erhöhten und mit Steinplatten bedeckten Plattform mit den Grundmaßen von etwa 43 × 32 Metern. Die Arkaden zum überdachten – jedoch bereits seit langem zerstörten – Gebetsraum, dessen Qibla-Wand nach Westen, d. h. in Richtung Mekka, ausgerichtet ist, stammen aus dem Jahr 1196 und wurden von indischen Handwerkern, die keine Bogenwölbungen und erst recht keine Kielbögen kannten, in Kragsteintechnik errichtet; anschließend wurden die Flächen von muslimischen oder zum Islam konvertierten Handwerkern in Horror vacui-Manier reich mit abstrakt-vegetabilischen Motiven und Kalligraphien geschmückt. Die Hoffläche der Moschee wird eingerahmt von einem breiten, überwiegend flachgedeckten Säulengang, der aus übereinandergestellten Teilstücken von Hindu-Säulen besteht.

Minarett

Die Moschee hat kein Minarett. Der riesige Rundturm des Qutb Minar 10 steht etwa 30 Meter von der Moschee entfernt und ist von Qutd-ud-Din Aibak 1192/3 in erster Linie als Sieges- und Wachturm konzipiert worden. Gleichwohl konnten die ringförmigen Außenbalkone des Turmes auch als Plattformen für den Ruf des Muezzin genutzt werden. Ein etwa 100 Jahre später von Ala ud-Din Khalji begonnener weiterer Siegesturm (Alai Minar), der das Qutb Minar 10 noch an Höhe hätte übertreffen sollen, ist nie fertiggestellt worden.

Ausstattung

Gleich hinter dem Haupteingang zum Innenhof der Moschee erheben sich zwei Kenotaphe auf einem Podest; die Namen der hier unterhalb des Erdbodens beigesetzten Personen sind nicht überliefert. Unmittelbar vor dem Hauptportal des Gebetssaals steht – als Siegestrophäe – die berühmte Eiserne Säule 12.

Gesamtbewertung Quwwat-ul-Islam-Moschee

Durch die einzelnen Bewertungen über die Sehenswürdigkeit folgt die durchschnittliche Bewertung

Diese Sehenswürdigkeit gefällt mir: Ja Nein
Aktuell 379 Bewertungen zu Quwwat-ul-Islam-Moschee:
61%
  • Das Humayun-Mausoleum in Delhi, Indien, ist die Grabstätte von Nasiruddin M...
  • Rotes Fort - Das Rote Fort (Urdu لال قلعہ Lal Qila) in der nordindischen Stad...
  • Der Lotustempel ist das bislang jüngste der weltweit sieben Häuser der Anda...
  • Das India Gate (offiziell "All India War Memorial") ist ein Triumphbogen in...

Quwwat-ul-Islam-Moschee-Stadtplan

Quwwat-ul-Islam-Moschee Stadtplan

Momentan beliebte Neu Delhi Hotels

Radisson Blu Plaza Delhi Ansicht
National Highway #8 Opp International Airport Near Mahipalpur Extension, 110037 Neu-Delhi
Taj Palace New Delhi Foto
Sardar Patel Marg, 110021 Neu-Delhi
EZ ab 197 €, DZ ab 216 €
Hotel Shanti Palace Fotografie
A-67, Mahipal Extn. national Highway - 8,Near I.G.I Airport, 110037 Neu-Delhi
bloomrooms @ Link Road Foto
7 Link Rd, Jangpura, 110014 Neu-Delhi


Reiseführer gratis zu Ihrer Hotelbuchung in Neu Delhi

Unterkünfte suchen

Buchen Sie Ihr gutes Neu Delhi Hotel jetzt auf Citysam ohne Buchungsgebühr. Gratis zur Reservierung bekommt man auf Citysam einen Download Guide!

Straßenkarte Neu Delhi

Überschauen Sie Neu Delhi sowie die Region über unsere praktischen Straßenkarten. Direkt per Stadtplan sieht man interessante Attraktionen und reservierbare Unterkünfte.

Attraktionen

Infos und Bilder zu India Gate, Rotes Fort , Tughlaqabad Fort, Tughlaqabad Fort und zahlreiche andere Attraktionen erhält man mithilfe unseres Reiseportals dazu.

Unterkünfte bei Citysam

Beliebte Unterkünfte und Gästehäuser jetzt finden und reservieren

Die folgenden Unterkünfte befinden sich nahe Quwwat-ul-Islam-Moschee sowie weiteren Attraktionen wie Humayun-Mausoleum, Rotes Fort , Jama Masjid . Außerdem findet man Unterkunftssuche etwa 645 andere Unterkünfte und Gästehäuser. Alle Reservierungen mit gratis PDF Reiseführer per Download.

Qutub Residency 3*

81, Adchini, Sri Aurobindo Marg 1,7km bis Quwwat-ul-Islam-Moschee
Qutub Residency

Clarion Collection (Qutab Hotel) 4* TOP

Qutab Institutional Area, Shaheed Jeet Singh Marg 1,8km bis Quwwat-ul-Islam-Moschee
Clarion Collection (Qutab Hotel)

Olive Service Apartments Saket

E-121 Third Floor, Saket 1,8km bis Quwwat-ul-Islam-Moschee
Olive Service Apartments Saket

Olive Service Apartments - MAX Hospital Saket

E-121 Ground Floor, Saket 1,8km bis Quwwat-ul-Islam-Moschee
Olive Service Apartments - MAX Hospital Saket

Tree of Life Bed & Breakfast

D-193, Saket 1,8km bis Quwwat-ul-Islam-Moschee
Tree of Life Bed & Breakfast

Suche nach weiteren Unterkünften:

Anreise:
Abreise:
Hotels Sehenswürdigkeiten Stadtpläne Fotos

Quwwat-ul-Islam-Moschee in Neu Delhi Copyright © 1999-2018 time2cross AG Berlin Hotels & Hotel-Reisen. Alle Rechte vorbehalten.